Bananenpfannkuchen

Heute, da hatte ich mal wieder so richtig Lust auf etwas, was ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht habe. Pfannkuchen! Bis zu dem Moment, wo ich feststellen musste, dass ich weder Äpfel noch Topfen Zuhause habe und wegen dem extra nochmal zum Geschäft rausspringen müsste.

Da habe ich mir sofort nur eines gedacht. „Nein, Danke! Da mache ich mir doch lieber was Anderes zum Mittagessen, bevor ich wegen dem wieder stundenlang an der Schlange zur Kassa stehen werde“.

Bis mir eben halt ein Lichtblitz kam. Mir fiel nämlich plötzlich wieder Mama´s Rezept für Bananenpfannkuchen ein, welches sie mir vor kurzem mal zugesteckt hatte. Und dadurch, dass die Bananen bei mir Zuhause griffbereit waren, lag diesem Vorhaben auch nichts im Wege.

Das war sicher eine ordentliche Schufterei bei der Zubereitung der Bananenpfannkuchen, aber es hatte sich auf jeden Fall mal wieder gelohnt dafür in der Küche zu stehen. Denn die Bananenpfannkuchen sind mir ziemlich gut gelungen, wie ich finde. Auch wenn ich beim Essen feststellen musste, dass ich doch was bei ihnen vergessen hatte. Eine Portion Bier, welche ihnen sicherlich noch einen extra Schliff verliehen hätte. Aber was soll´s, sie waren ja trotzdem gut.

Advertisements

Frühstück für Gewinner

Sonntage sind echt was Feines! Man muss nicht arbeiten gehen und kann richtig ausschlafen! Und wenn man eine liebe Freundin hat, zaubert sie einem auch ein Zauber Frühstück, welches es wirklich in sich hat!

fruehstueckfuergewinner

Pfannkuchen, eine Käseplatte, dazu frische Erdbeeren und Nutella! Nom, Nom, Nom, ich kann euch sagen, ich habe gespeist wie ein König! Danke Schatz für die süsse Überraschung heute morgen!

Pizza futtern in der Firma

Es ist fast schon Tradition bei uns, dass wir jeden Freitag kurz vor Feierabend von unserer Lieblingspizzeria eine Ladung Pizzas bringen lassen, die wir dann gemeinsam im Konferenzraum verschlingen :)

So sieht das ganze aus:

pizzafuttern

Alle möglichen Pizza Sorten, Cardinale, Pfefferoni, Magaritha, etc etc.. und keine Sorge, es kam noch nie vor, dass jemals ein Stück übrig geblieben ist :D Dafür sorgt dann immer Camillo, der Spezialist für das letzte und (ab und zu) vorletzte Stück der Futterorgie!

Finde solche Sachen fürs Betriebsklima extrem super, weil man sich ungezwungen näher kommt und in einer lockeren Atmosphäre Dinge besprechen kann! Muss auch sagen, dass die Chefs sich alle sehr bodenständig und zugänglich zeigen. Solche Firmen gibt es in der Tat selten..

Chefkoch Ke Nako präsentiert: gedünstetes Lachsfilet

Soda, ich habe heute den Kochlöffel geschwungen und ein Meistergericht gezaubert. Mir war heute Sonntag bissi langweilig, einfach geschaut, was ich so im Tiefkühler so rumliegen hab. Da habe ich Lachsfilet Spinat gefunden, also, lags auf der Hand was ich heute zaubern werde.

Das klassische Instagram Foto darf natürlich nicht fehlen :P

lachsfilet

Sieht doch lecker aus, oder? :D Und ja, ich habe mir zuviel Zeit mit dem Fotografieren gelassen, ist sogar bissi kalt geworden. Aber was tut man nicht alles für einen gelungenen Instagram Schnappschuss!