30 Tage Challange: Kurzgeschichten schreiben

Soda, ich habe mir jetzt vorgenommen aus dem Alltagstrott auszubrechen und endlich wieder mein Leben intensiver zu gestalten, mein Bürojob hat mich irgendwie auf „ge-grounded“ und ich will aus diesem Muster wieder herausbrechen. Und das möchte ich in Form von kleinen 30 Tage Challanges machen. Auf die Idee bin ich wieder bekommen, weil ich über dieses Video hier gestossen bin, wo Matt Cutts darüber sprach, wie 30 Tage Challanges das Leben verändern können. Wer es noch nicht gesehen hat, hier bitte:

Matt Cutts: Versuchen Sie 30 Tage lang etwas Neues
Gibt es was, das Sie schon immer tun sollten, tun wollten, aber eben … gelassen haben? Matt Cutts schlägt vor: Versuchen Sie es 30 Tage lang. Dieser kurze, fröhliche Vortrag zeigt einen geschickten Blick auf das Setzen und Erreichen von Zielen.

Ich habe mir vorgenommen, für die nächsten 30 Tage Kurzgeschichten zu schreiben. Auch angeregt wurde ich von dem Artikel von Jenny auf shadownlight.de, die berechtigterweise die Frage stellte, ob wir nicht zu wenig schreiben. Und jetzt nicht am Computer oder am Smartphone, sondern mit der Hand! Deswegen will ich meine Kurzgeschichten mit der Hand verfassen und dann erst später digitalisieren.

Da ich noch eine Schreibanfängerin bin, habe ich mir mal ein kleines Tutorial / Anleitung zum Thema Kurzgeschichten schreiben gesucht und bin schnell fündig geworden. Find ich gut, auch wenn es natürlich sehr basic ist, aber wir wollen ja mit kleinen Schritten anfangen.

Ich werde die Kurzgeschichten für mich persönlich schreiben, vielleicht mache ich eine Ausnahme und veröffentliche hier etwas, aber rechnet eher nicht damit. In erster Linie mache ich das eher für mich und nicht für die Öffentlichkeit. Aber ich kann euch auch nur empfehlen, eine kleine 30 Tage Challange zu starten. Und wenn es auch nur etwas kleines ist. Probiert es aus! Ich bin mir sicher, dass ihr es nicht bereuen werdet.

Die Seele ein wenig baumeln lassen

Zu hektisch waren meine letzten paar Wochen, auch der Grund, warum ich mich nicht eher zu Wort gemeldet habe. Privat aber auch beruflich. Und wenn es dann beginnt einem über den Kopf zu wachsen, sollte man schnell die Bremse ziehen, ansonsten nimmt einem das der Körper krumm. Ein Freund von mir hat es dezent übertrieben und sich einen Tinnitus eingefangen, denn er nun seither mit Meditation und Akupunktur versucht wieder loszuwerden. Aber nur mühsam und ganz weg bekommen hat er ihn bis heute nicht. Das alles will ich vermeiden und mein Körper hat schon laut „HILFE“ geschrien, deswegen meinem Vorgesetzt gesagt, dass ich jetzt kurzfristig Urlaub benötige, falls er länger auf meine Dienste setzen möchte. Da hat er natürlich nicht nein sagen können. Kurzfristig einen Last Minute Urlaub ergattern können und nun sitze ich hier und geniesse Sommerstimmung auf Teneriffa :)

Leider geht es am Samstag wieder retour, dann muss ich auch wieder zurück in den Alltag und den damit verbundenen Stress. Aber die verliebenen paar Tage werde ich noch auskosten und mir einen feinen Sonnenbrand zulegen. Liebe Grüße in die Heimat!

Auweh, auch iPhones fangen jetzt Feuer?

Nicht allzu lange ist es her, da haben uns Samsung Smartphone auf Trab gehalten, die in Flammen aufgegangen sind. Anscheinend ist auch Apple nicht ganz davon befreit, wie dieses Video von Bree zeigt, die aufgenommen hat, wie ihr iPhone 7 in Flammen aufgegangen ist.

//platform.twitter.com/widgets.js

Das ganze sah am Ende folgendermassen aus:

//platform.twitter.com/widgets.js

Naja, ich denke, dass sowas immer und jederzeit passieren kann und es jetzt kein generell iPhone 7 Plus Problem sein sollte. Aber klar, Samsung freut sich bestimmt über solche Videos ;) Ich für meinen Teil bin mit meinem iPhone 6 nach wie vor sehr zufrieden und werde jetzt geduldig auf das Jubiläums iPhone warten, welches dann im September 2017 vorgestellt werden wird. Bin schon gespannt, auch wenn ich schon gehört habe, dass das iPhone X über 1000 Euro teuer werden soll!

Gratis Webspace für deine Homepage?

Wer auf der Suche nach günstigen Webspace ist, der sollte sich das Gewinnspiel von der Futurezone und Domainion.at anschaue, wo 3x Webspace Pro Pakete inklusie einer .at Domain verlost werden. Im Webspace Paket enthalten sind 30 GB Webspace für die eigene Homepage, 30 GB Mail Space sowie 30 eigene e-Mail Adressen, wo man sich schnell und einfach eigene Postfächer anlegen kann. Extras wie Spamfilter, Virenschutz, Webmail, Statistiken sowie tägliche Backups der Homepage runden das tolle Angebot von Domainion ab. Ich selber bin schon länger Kunde bei Domainion und finde besonders den Service / Support dort extrem gelungen. Das kann man auch an den zahlreichen Referenzen deutlich sehen.

gratis-webspace

Und da ich weiss, das einige unter euch auf der Suche nach Webspace für eure Homepages und Blogs seid, ist es bestimmt kein Fehler bei der Verlosung teilzunehmen. Und die Teilnahme an der Verlosung ist wirklich denkbar einfach: du musst der Futurezone nur schreiben, was du mit dem Webspace Paket von Domainion umsetzen würdest. Die Verlosung des Webspace bzw das Gewinnspiel für eines der 3x Webspace Pakete geht noch bis zum 28. Februar, es gilt also, sich ein wenig zu beeilen. Auch ich werde mitmachen, habe eine Idee für ein eigenes Portal, da würde sich so ein Pro Paket auch gerade anbieten!

(via Facebook.com)

Erste Folge von Billions Staffel 2 online auf Youtube.com

Ich bin ein RIESEN Fan der Showtime Serie Billions mit Damian Lewis und Paul Giamatti in den Hauptrollen, die jeweils einen skrupelosen Hedge Fund Manager und nicht weniger skrupelosen Generalstaatsanwalt spielen. Die Serie baut eine extrem tolle Atmosphäre und Spannung auf, die sich bis zum Schluss perfekt durchzieht. Der US-Start der zweiten ist eigentlich für den 20 Februar angesetzt, aber Showtime lässt seine Fans nicht warten und hat kurzerhand die erste Folge der zweiten Staffel auf Youtube gestellt :)

billions-staffel-2

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=1T9oMBuA1jY

Leider ist das Ansehen der Folge nur dem US-Publikum vorbehalten, aber mit einem VPN Service (paar gute gibt es auf Anonymsurfen.at) oder dem Opera Browser mit VPN Option kann man sich die Serie auch in Österreich anschauen. Am Screenshot könnt ihr erkennen, dass ich ihn mit Opera geschossen habe, hier und da ist der Anbieter dezent überlastet, aber die meisten von euch sollten eh einen VPN Service benutzen, der US IPs anbietet.

Erste Folge war jetzt nicht so intensiv, hat aber einige „Aha“ Effekte bereit.. wird bestimmt eine tolle Staffel werden!